Ein Phänomen ist eine Ausnahmeerscheinung.

Musikalische Phänomene sind zwar selten, aber es gibt sie seit jeher. Sei es ein kleiner schwarzer Junge aus Indiana, der 1984 auf dem Mond tanzen sollte, ein großer weißer Junge, der 1971 als erster Musiker live über Satellit 1,6 Milliarden Menschen gerockt hat, oder wiederum ein kleines Wunderkind aus Salzburg, das im Alter von 11 Jahren seine erste Oper schrieb und dessen Meisterwerke Jahrhunderte überdauerten und heute noch von den besten Orchestern der Welt gespielt werden.


In Deinen Projekten stecken viel Arbeit, Schweiß,
Blut, Leidenschaft und Liebe.

Phenom Music betreut Dich bei der musikalischen Umsetzung, um genau diesen WOW-Effekt eines Phänomens zu schaffen, der die Leute fesselt, sodass sie sich verwundert die Augen reiben und die Ohren aufsperren, als hätten sie so etwas noch nie gesehen und gehört. Ein WOW-Effekt, über den man morgen noch spricht!

 

Phenom Music tritt mit seinen beiden Gründern Son Nguyen und Gernot Preusser genau dafür ein – wir bringen mit unserem Know-how, unserer Expertise, unserem Einfallsreichtum und unserer Professionalität Dein Projekt musikalisch zum Leuchten.


Gernot Preusser

Gernot

GERNOT PREUSSER wurde als Pianist und Bassist geboren. Da er seit seiner Kindheit von der Kraft und Magie der Musik fasziniert war, entschied sich für ein Studium der Musikwissenschaft, wodurch er das fundierte Wissen erhielt, um genau zu wissen, welche Wirkung der richtige Ton ausmachen kann. Musikalisch macht ihm keiner was vor – weder in der Praxis, noch in der Theorie.

Nach Stationen als Live- und Sessionmusiker und Ausflügen in den Musikjournalismus begann er seine Karriere als Music Consultant unter anderem beim renommierten Roba Music Verlag. Hier hat er in den letzten Jahren viele Projekte und Kunden betreut, Songs gecastet, Projekte supervised, Kompositionen vermittelt und Nutzungsrechte verhandelt und geklärt.

 

Gernot hilft bei allen musikalischen und marketingtechnischen Fragen, verhandelt und klärt Musik mit Labels, Verlagen und mit der GEMA (wenn es sein muss), und findet immer den richtigen Ton.


SON NGUYEN

Son

SON NGUYEN wurde als Sänger geboren. Später wurde er mit der klassischen Gitarre „gequält“. Es sollte der Gesang sein, der ihm ein Stipendium am McNally Smith College of Music einbrachte, wo er den Studiengang Music Production wählte und abschloss. In seinen Nebenfächern studierte er Music Business, um einen ganzheitlichen Überblick auf die Musikbranche zu bekommen.

Nach dem Studium arbeitete er in verschiedenen Studios. Er kennt die professionellen Standards und Anforderungen sehr gut und betreut alle musikalischen Projekte.

In seiner Zeit bei Musikverlagen betreute er nationale und internationale Partner sowie Komponisten und Künstler, um die Qualität der Musik zu sichern und zu verbessern. Viele Songs der betreuten Kataloge wurden erfolgreich in Film, Funk, Fernsehen und TV-Spots platziert.

 

Son berät in allen musikalischen und musikproduktionstechnischen Fragen. Er begleitet die Kompositionen und Audioproduktionen, um höchste Qualität zu gewährleisten. Nur das Beste ist uns gut genug!